SEO-optimierte Texte schreiben

Anleitung: SEO-optimierte Texte schreiben wie ein Profi

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Moritz Sauer

Von MORITZ SAUER

Wer eine Website erstellt, will auch gefunden werden. SEO (Search Engine Optimization) spielt dabei eine zentrale Rolle. Unsere 7 Tipps helfen dir, auf einen Top-Platz in den Google SERPS (Search Engine Result Pages = unbezahlte Suchergebnisse) zu kommen. SEO-optimierte Texte sind daf├╝r die Grundlage. Unsere Anleitung zeigt dir, wie du mit etwas Planung einen guten Text f├╝r die Suchmaschinen-Optimierung schreibst.

7 Tipps f├╝r tolle SEO-Texte

1. Thema und Zielgruppe bestimmen

F├╝r wen willst du schreiben? Im World Wide Web surft mehr als die H├Ąlfte der Menschheit ÔÇô also eine ganze Menge. Sei dir deshalb im Klaren, wen du ansprechen m├Âchtest. Handwerker? ├ärzte? Oder angehende Webdesigner? Je genauer du deine Zielgruppe formulierst, desto pr├Ąziser kannst du deine Themen anpassen. Dabei geht es bei der Suchmaschinen-Optimierung.

Hast du deine Zielgruppe gefunden, geht es nun an die Auswahl des Themas. Frage dich an dieser Stelle: Mit welchen Begriffen wird nach meinem Thema gesucht? Welche Informationen werden erwartet? Diese Fragen sind zentral f├╝r den Aufbau deines SEO-optimierten Textes.

2. Die richtigen Keywords

Wer bei Google nach etwas sucht, nutzt Worte oder Wort-Kombinationen. Diese Suchbegriffe werden auch Keywords genannt.┬áDementsprechend solltest du┬ádeinen Text gestalten. Das hei├čt f├╝r dich, ihn mit passenden Keywords zu schm├╝cken. Die zentrale Frage ist: Was geben meine potentiellen Besucher bei Google ein? Hier hilft dir die Suchmaschine selbst schon weiter. Daf├╝r gibst du einfach einen m├Âglichen Begriff in die Suchleiste ein.┬á

Dann schaust du dir an, welche Begriffe dazu vorgeschlagen werden. Das sollte eine grobe Idee geben, welche Schlagworte du in deinen SEO-optimierten Text einbauen kannst.┬áBeispielsweise sind f├╝r das Thema “seo optimierung” die Keywords “wordpress”, “tool”, “google” und “texte” besonders interessant.┬áNicht schlecht, oder? Wenn du dann in die Ergebnisse der Suche schaust, wird klar, was Google als besonders passend zum Thema sieht. Die Google-Ergebnisse sind also eine wichtige Quelle.

 

Von Google vorgeschlagene Suchbegriffe

Wer es etwas professioneller mag: Der Google Ads┬áKeyword Planner┬áist eine gute M├Âglichkeit. Hier bekommst Du exzellente Vorschl├Ąge. Und Google kennt sich schlie├člich aus. Voraussetzung hier ist jedoch ein Google Ads-Konto. Auch Answer The Public ist ein nettes Tool. Damit lassen sich Keyword-Zusammenh├Ąnge gut darstellen.

Daneben gibt es noch viele andere Keyword-Planner. So ist es sinnvoll, einfach mal bei Google zu suchen. In jedem Fall gilt: Die gr├╝ndliche Keyword-Recherche ist die Grundlage f├╝r jeden guten SEO-Text.

google keyword planner f├╝r seo optimierte texte
Keyword Planner - Perfekt f├╝r SEO-Texte
3. Die Focus Keyphrase

F├╝r die n├Ąchsten Schritt empfehlen wir dir das Plugin┬áYoast┬áf├╝r WordPress.┬áNachdem du das┬áPlugin┬áinstalliert hast,┬ábekommst du im Seiten-Editor die M├Âglichkeit, eine “Focus Keyphrase” festzulegen.┬á

Was ist das? Die Focus-Keyphrase beinhaltet alle Stichw├Ârter, die deine Website am besten beschreiben. Wird nach diesen Begriffen gesucht, solltest du also am ehesten┬ágefunden werden. F├╝r jede Website ein absolutes Muss. Dar├╝ber hinaus werden diese zentralen Schl├╝sselbegriffe auch in der Meta-Beschreibung wichtig. Dazu gleich mehr.

(├ťbrigens: Das Yoast-Plugin in der Pro-Version hilft dir sogar deine Focus-Keyphrase festzulegen.)

4. Mit einer guten Gliederung gl├Ąnzen

Auch die ├ťbersichtlichkeit von Texten ist ein gro├čer Faktor. ├ťberlege also welche Themen du in welcher Reihenfolge ansprechen willst. Schlie├člich sollen Leser sofort einen ├ťberblick ├╝ber die Inhalte bekommen.┬á

Das Hauptthema und die folgenden Unterpunkte kannst du durch verschiedene Arten von ├ťberschriften optisch hervorheben. Die Haupt├╝berschrift “H1” wird f├╝r den Titel des Textes verwendet. Daher sollte sie auf jeder Website deiner Homepage nur einmal auftreten. Achte bei der Auszeichnung der folgenden Untertitel auf eine logische Hierarchie. Auf eine “H2”-├ťberschrift folgt keine “H4”, sondern eine “H3”. Genau so, wie man es in jeder Hausarbeit gemacht hat.

5. Bilder, Videos und Grafiken

“Mit Bildern, Videos oder anderen visuellen Mitteln lassen sich Websites wunderbar aufwerten. Ein sch├Ânes Bild spricht Besucher emotional an. Ein informatives Video erkl├Ąrt komplizierte Themen kurz und pr├Ągnant.”

Bilder und Videos stellen für deine Besucher eine Abwechslung dar. Zudem helfen sie ein Thema schneller zu verdeutlichen. Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte. Und ein Video mehr als 1000 Bilder. Darüber hinaus bilden diese Medien auch ein Kriterium für Google. Drei Aspekte solltest du dabei beachten: 

  1. Der Dateiname sollte deine wichtigsten Keywords zu diesem Medium beinhalten.
  2. Gib deinem Bild einen passenden Untertitel. Versuche auch hier deine wichtigsten Keywords einzubauen.
  3. Beschrifte neben dem Untertitel auch das sogenannte Alt-Attribut (Alternativtext) deines Mediums. Hierdurch k├Ânnen z. B. Menschen mit Sehbehinderung das Bild ‘h├Âren’. Das macht deine Website barrierefreier.

6. Den SEO-optimierten Text schreiben

Jetzt wird es spannend. Der perfekte SEO-optimierte Text soll sowohl f├╝r Menschen, als auch f├╝r Suchmaschinen interessant zu lesen sein. Aber woher wei├č man wie Google liest? Und was, wenn man selbst noch wenig Erfahrung beim Schreiben solcher Texten hat? Keine Sorge. Auch hierbei hilft┬áYoast┬áweiter.┬á

Yoast ├╝berpr├╝ft regelm├Ą├čig den Aufbau deiner Seite und die Lesbarkeit deines Textes. Sowohl gute Ergebnisse, als auch m├Âgliche Verbesserungen werden angezeigt. Des Weiteren spielt f├╝r die Lesbarkeit der Flesch-Index eine gro├če Rolle. Wie dieser ermittelt wird, findest du hier. Als L├Ąnge f├╝r einen guten SEO-Text schl├Ągt Yoast mindestens 300 W├Ârter vor. Bedenke allerdings, dass viel nicht immer viel hilft. Daher konzentriere dich auf pr├Ązise Botschaften mit richtigen Keywords. Vielleicht entstehen so auch mal k├╝rzere Texte.

Dar├╝ber hinaus siehst du, wie die SEO-Analyse deines Textes ausf├Ąllt. Bei Problemen oder M├Âglichkeiten zur Optimierung kannst du dir die entsprechende Stelle anzeigen lassen und sie verbessern. Ein wirklich hilfreiches Tool f├╝r deinen SEO-Text!

SEO-optimierte Texte: SEO-Analyse_Yoast. Anzeige Verbesserungsvorschl├Ąge und Problemen.
Yoast SEO-Analyse: Probleme, Verbesserungen und Gute Ergebnisse

7. Die gro├čen Kleinigkeiten: Meta-Beschreibung und Permalink

Hast du deinen SEO-optimierten Text geschrieben, folgt jetzt das “Feintuning”.┬á

Erstens: die Meta-Beschreibung. Sie hast du sicherlich schon oft gesehen. Die Meta-Beschreibung gibt in den Suchergebnissen eine kurze Vorschau von dem, was die Besucher erwartet. Nutze diese wenigen Zeilen, um einen kurzen Einblick in deinen Text zu geben. Weiter wird empfohlen, deine Focus-Keyphrase dort ebenfalls einzubringen. Zweitens: der Permalink. Dieser Link sorgt dafür, dass hinter der Website-URL nicht irgendein Mix aus Zahlen und Ziffern steht. Du kannst jeder Seite einen eigenen Permalink zuteilen.  

Wir empfehlen auch in den Permalink die wichtigsten Keywords f├╝r deinen Text zu schreiben.

­čĹë­čĆ╝┬áNoch ein kleiner Tipp von deinen smyle-Profis: Mit Emojis l├Ąsst sich super Aufmerksamkeit gewinnen. Und gut aussehen, tun sie obendrein.

SEO-optimierte Texte: Meta-Beschreibung und Permalink f├╝r bessere Google-Ergebnisse.
Meta-Beschreibung und Permalink

Fazit

Gute, SEO-optimierte Texte brauchen viel Arbeit. Das wei├č jeder Webdesigner. Es gibt viele Kleinigkeiten zu beachten und auch das Schreiben braucht ├ťbung. Allerdings hoffen wir, dass dir unsere 6 Tipps den Start erleichtert haben.┬á

Dir scheint das Ganze trotzdem noch ein wenig zu kompliziert? Dann melde dich einfach bei uns. Wir unterstützen dich sehr gerne bei der Planung und Umsetzung deiner eigenen Website! 

Du m├Âchtest lieber, dass wir deine Ideen komplett umsetzen? Kein Problem! Schau dir doch einfach unsere Services an. Wir k├╝mmern uns um deine Website und du lehnst dich entspannt zur├╝ck. Deal? – Deal:-)

├ťber uns

Das Webdesign-Team aus Plochingen bei Stuttgart. Bei uns bist Du richtig, wenn du eine tolle Website zum Festpreis suchst. Selbstverst├Ąndlich optimiert f├╝r alle Ger├Ąte. Besucht uns┬á doch einfach mal und erfahre mehr ├╝ber die M├Âglichkeiten mit WordPress.

WhatsApp an smyle